Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Abfallgefäße

Allgemeine Informationen

Wer sein Abfallgefäß an-, ab- oder ummelden möchte, kann dies im Bürgerbüro der Stadt Rhede erledigen. Das Bürgerbüro ist unter Tel. 930-102 zu erreichen. Auch online über das Internet sind Gefäßänderungen möglich.

Die Tonnen werden in der Regel innerhalb einer Woche durch die Entsorgungsfirma Remondis geliefert beziehungsweise ausgetauscht.

Höchstgewicht der Abfallgefäße
Nach dem Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN) dürfen die Abfallgefäße das Gesamtgewicht einschließlich Füllgewicht von 60 kg bei 60-l- bis 120-l-Gefäßen und 100 kg bei 240-l-Gefäßen nicht über-steigen; ansonsten können die Gefäße nicht mehr geleert werden, da die Hebevorrichtungen der Müllfahrzeuge hierfür technisch nicht ausgelegt sind.

 

Welche Gebühren fallen an?

Für den einmaligen Tausch im Jahr werden keine Gebühren erhoben. Jeder weitere Tausch kostet allerdings 20,00 Euro.

Rechtsgrundlage

Abfallgebührensatzung der Stadt Rhede 

<zurückSeite drucken