Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Gebäudereinigung

Allgemeine Informationen

Zur Gebäudereinigung gehört die Säuberung aller möglichen Bereiche, von dem Fußboden bis zur Decke. Dazu gehören z. B. das Reinigen der Fenster, die Treppenhausreinigung, die Reinigung der Büros und Konferenzräume, das Staubsaugen von Teppichböden, Staubwischen auf Möbeln, Leisten und anderen Einbauten, Kehren, Wischen und alle weiteren Säuberungsarbeiten. 

Verschiedene Materialien erfordern verschiedene Reinigungsmittel. Manche Oberflächen sind vom Material her so empfindlich, dass die Gebäudereinigung zum Beispiel keine Putzmittel einsetzen kann, die Alkohol bzw. Methylalkohol enthalten. Solche empfindlichen Flächen sind beispielsweise Computertastaturen und –monitore.  

Wieder andere Oberflächen sind aufgeraut, um eine gewisse Rutschsicherheit zu gewährleisten. Hier muss die Gebäudereinigung vorsichtig sein, damit einerseits zwar der Schmutz entfernt wird, andererseits die raue Oberfläche aber nicht angegriffen und noch mehr aufgeraut wird. Deshalb ist es ganz wichtig, dass die Profis einer Gebäudereinigung alle verwendeten Reiniger genau kennen und wissen, auf welchen Oberflächen diese eingesetzt werden können.  

Um eine Gebäudereinigung professionell durchführen zu können, benötigt man eine Ausbildung in einer Reinigungsfirma. Sie dauert drei Jahre. Hier wird unter anderem alles Wichtige zu Reinigern vermittelt. Bei der Gebäudereinigung wird zum Teil mit Chemie, biologischen Produkten oder mit schweren Maschinen gearbeitet. Hier ist es notwendig, Gefahrenzeichen zu kennen oder zu wissen, wie Kehrmaschinen, Bohnermaschinen usw. bedient werden.

 
Was wird alles durch eine Gebäudereinigung gesäubert?



Bei einer Gebäudereinigung können folgende Bereiche geputzt werden: Glas, Fußboden und Baustellen in Form von Bauzwischenreinigung (grob), Bauend- bzw. Baufein-Reinigung. Im Rahmen der Fassadenreinigung bietet die Gebäudereinigung auch Graffiti-Entfernung an. Weiterhin gehören die Grundreinigung, die Reinraumreinigung und die Denkmalpflege zu den Aufgaben einer Gebäudereinigung. Neben Bürogebäuden, Schulen und Kindereinrichtungen werden auch Krankenhäuser und Arztpraxen durch die Gebäudereinigung gesäubert. Die Gebäudereinigung säubert Lampen, Steine und sogar Straßen und Verkehrswege.

Über den Umfang der zu erledigenden Arbeiten entscheidet der Auftraggeber der Gebäudereinigung. Für die Arbeiten wird meist ein Reinigungsplan erarbeitet. Dabei können durch die Mitarbeiter der Gebäudereinigung Vorschläge unterbreitet werden, die in den Reinigungsplan einfließen können.

<zurückSeite drucken