Inhaltsbereich

Sie sind hier:

59. Orgelmusik zur Marktzeit

Sa, 27.11.2021, 11:30 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Elmar Lehnen (Basilikaorganist aus Kevelaer) spielt in dem halbstündigen Orgelkonzert Themen und Variationen von Enrico Bossi, sowie Improvisationen zu Requiem aeternam und In Paradisum.

Elmar Lehnen, geboren in Hinsbeck am Niederrhein, erhielt seinen ersten Orgelunterricht bei Prof. Wolfgang Seifen. Er absolvierte sein Kirchenmusikstudium an der Kirchenmusikschule St. Gregorius-Haus, Aachen, wo er auch später im Rahmen der C- Ausbildung Orgel und Chorleitung unterrichtete. Weitere Studien führten ihn an die Schola cantorum, Paris, zu Prof. Jean-Paul Imbert. Hier schloß er sein „diplome de concert“ mit Auszeichnung ab.
Nach zehnjähriger Tätigkeit als Kantor der Pfarre St. Anna, Mönchengladbach-Windberg, wurde er im Oktober 2000 zum Basilikaorganisten der Päpstlichen Marienbasilika zu Kevelaer, ernannt. Seit Januar 2004 leitet er den Chor KALOBRHI, Nettetal, von 2008 - 2012 den Basilikachor und das Basilikaorchester, Kevelaer, seit 2008 das Blasorchester des Musikvereins Kevelaer. Ein Schwerpunk seines Schaffens liegt auch in der Zusammenarbeit mit dem Posaunisten Hansjörg Fink und dem Vocalensemble consonanz à 4, wo er sich auch rege als Komponist betätigt. Höhepunkt seines kompositorischen Schaffens ist sicherlich das große Mysterienspiel „ Mensch! Maria!“ für Sinfonieorchester, Chor und Solisten, was 2017 in Kevelaer uraufgeführt wurde.
Die musikalische Gestaltung der im Wallfahrtsort täglich feierlichen Liturgie, liegt ihm neben seiner regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland; am meisten am Herzen.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende zur Deckung der Kosten gebeten.
Es gelten die aktuellen Coronaregeln des Landes NRW.

Rubrik
Kirchenmusik

Veranstaltungsort
Sankt-Gudula-Kirche, Rhede
Veranstalter
Kreis zur Förderung der Kirchenmusik in der Pfarrei St. Gudula e.V.
Gudulastr. 5
46414 Rhede
Kontaktdaten
Telefon: 02872 4028

Seifert Orgel in Sankt Gudula Seifert Orgel in Sankt Gudula

<zurückSeite drucken