Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Ausstellung Märchenzauber in Buch und Bild

läuft bis zum So, 27.01.2019
Blocktermin Standort anzeigen

Am Freitag, 16.11.2018 wird um 17.00 Uhr, die Ausstellung Märchenzauber in Buch und Bild im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede eröffnet. 

Die Ausstellung ist eher für Erwachsene gedacht. Sie will die Urform der Literatur als erhaltenswertes und wichtiges Kulturgut ins Blickfeld rücken. Im Mittelpunkt stehen bebilderte Märchenbücher, zum Beispiel von bekannten Illustratoren wie Werner Klimke, Herbert Leupin und Klementine Sourdais.

Alle Völker haben ihre Mythen und Märchen. Im deutschsprachigen Raum sind Jacob und Wilhelm Grimm die bekanntesten Sammler dieser alten Geschichten voll Weisheit und Wissen. Aus diesem breiten Spektrum kann leider nur ein kleiner Teil gezeigt werden. Es sind neun bekannte Märchen in Büchern und Bildern verschiedener Epochen und Stile vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart zu sehen.

Der heutige Mensch neigt zur Überbetonung des Intellekts, während Gefühle und die Verbundenheit mit der Natur zweitrangig oder gar bedeutungslos geworden sind.
Die Ausstellung könnte ein Impuls sein für einen neuen Blickwinkel auf die Gegenwart.

Die Eröffnung ist am Freitag, 16. 11. 2018 um 17.00 Uhr (kein Eintrittsgeld)
Die Ausstellung ist bis 27. 01. 2019 zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen
Literatur
Museumsveranstaltungen

Veranstaltungsort
Medizin- und Apothekenmuseum, Rhede
Kontaktdaten
Telefon: 02872 7923
E-Mail:
Homepage: www.mam-rhede.de
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:Eintritt 3,00 Euro, ermäßigt 1,50 Euro.

Märchenzauber
Märchenzauber

<zurückSeite drucken