Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Erste Hilfe von Senioren für Senioren

Do, 13.06.2019, 16:30 - 18:00 Uhr
Standort anzeigen

Am Donnerstag, 13.6.2019 hält Hermann Thomas um 16.30 Uhr einen Vortrag im Medizin-und Apothekenmuseum Rhede über „Erste Hilfe von Senioren für Senioren“.

Thomas ist Notfallsanitäter bei der Rettungswache Isselburg und Erste Hilfe-Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz in Rhede. Im Auftrag des DRK hält er diesen Vortrag. Er hat Situationen im Berufsleben erlebt, bei denen es gut gewesen wäre, wenn er als Rettungssanitäter mehr Vorbereitung/Unterstützung/Hilfe von den Angehörigen gehabt hätte. Bei Notrufen von Senioren kann man eine ganze Reihe von Vorbereitungen treffen, die es den Sanitätern erleichtern und das Überleben des Notfallpatienten erhöhen. Oftmals ist Unwissenheit ein Punkt. Man kennt beispielsweise nicht die Namen aller Medikamente, beziehungsweise sie fallen einem in der Aufregung der Situation nicht ein. Meist sind die Angehörigen von betagten Notfallpatienten auch Senioren. Für diese Gruppe ist dieser Vortrag gedacht.

Thomas informiert über

  1. die verschiedenen Möglichkeiten des Notrufs
  2. die Vorsorge, die man treffen kann, bevor ein Rettungsdienst gerufen werden muss und die dem Rettungsdienst dann eine wichtige Hilfe und Information ist.
  3. lebensbedrohliche Situationen und Erste-Hilfe-Maßnahmen bei beispielsweise Schlaganfall und Bewusstlosigkeit und zur Wiederbelebung.

Thomas bringt auch Notfalldosen mit, die vor Ort erworben werden können.

Rubrik
Vorträge/Führungen

Veranstaltungsort
Medizin- und Apothekenmuseum, Rhede
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Eintritt ist frei.
Das Museum würde sich über eine Spende freuen.
Weitere Infos unter Tel. 02872 7923.
Konto
Sparkasse Westmünsterland
BIC: WELADE3WXXX
IBAN: DE08 4015 4530 0036 2775 23

Gesundheit
Gesundheit

<zurückSeite drucken