Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Baugrundstücke

Allgemeine Informationen

Im Rahmen einer Projektstruktur wird die Leistung "Baureife, erschlossene Wohnbaugrundstücke" erbracht. 

Andere Produkte bzw. Teams erbringen hierzu folgende Teilleistungen im Sinne von internen Service-Leistungen: 

  • Beschaffung von Wohnbauland
  • Baureife (Bebauungsplan)
  • Verkauf der Grundstücke an Baubewerber
  • Erschließung der Grundstücke
  • Sonstige Leistungen (Bereitstellung von Ausgleichsflächen u.a.)

Mit dem projektorientierten Baulandmanagement sollen die folgenden Wirkungsziele erreicht werden: 

  • Bedarfs- und sozialgerechte Versorgung vorwiegend der Rheder Bevölkerung mit preiswertem Bauland zur Schaffung von Wohnungseigentum;
  • Umsetzung der Siedlungspolitik laut Stadtentwicklungsprogramm und der aktuellen Entwicklungen; im Sinne der Nachhaltigkeit und der Zukunftsbeständigkeit; Bodenschutz durch flächensparendes Bauen und Reduzierung der Flächenversiegelung; Nachverdichtung im vorhandenen Siedlungsbereich; Nutzbarmachung regene-rativer Energien und Materialien; Entwicklung nach den Prinzipien des Aktionsprogramms Lokale Agenda 21a;
  • Konjunkturbelebung; Erhaltung/Schaffung von Arbeitsplätzen und von Wohnraum für in Rhede Arbeitenden; dämpfende Wirkung auf Baulandpreise;
  • Klarheit über den mittelfristigen Bedarf an Wohnbaugrundstücken, Entscheidungskriterien für die Reihenfolge künftiger Planungen;
  • Sicherung der Bevölkerungsentwicklung Rhedes, orientiert am Status Quo;
  • Die vorhandenen Infrastruktureinrichtungen im Stadtgebiet werden gesamtstädtisch ausgewogen ausgelastet, u.a. indem erste kleinere, im gültigen Flächennutzungsplan ausgewiesene Quartiere in Rhede-Süd für eine Wohnbebauung entwickelt und bereitgestellt werden;
  • Die Wohnqualität wird hinsichtlich der Erschließungs- und Aufenthaltssituation verbessert;
  • Das Wohngebiet Rhede-Nord II (Bebauungsplan Vardingholt. BN  4 und 5) erhält die erforderliche Erschließungs- und Aufenthaltsqualität.
  • Die Nachfrage nach städtischen Wohnbaugrundstücken in Vardingholt-Kirche soll unter Beibehaltung der Ziele der endogenen Entwicklung mobilisiert werden.
An wen muss ich mich wenden?

Thomas Niehaves

 

<zurückSeite drucken